Luxus auf Mallorca: Die Top Shopping-Adressen

Die Top Shopping-Adressen. Mit einem durchschnittlichen Mietpreis pro Quadratmeter von über EUR 1.000 sind die Avenida (Av.) de Jaume III (Jaime III), Passeig del Born und Carrer de la Unió in Palma nicht nur die teuersten Einkaufsstraßen von Mallorca, sondern gehören gleichzeitig zu den teuersten in ganz Spanien und liegen im weltweiten Vergleich der TOP-Shopping-Meilen auf Rang 14. Hier gibt es die neueste Designer-Mode, luxuriöse Uhren und Schmuck, ausgefallene Schuhe, teure Parfums, hochwertige Handtaschen und extravagante Sonnenbrillen. In den Trend-Bars und Cafés, die die Straße säumen heißt es „Sehen und gesehen werden“ – gerne auch mit einem kühlen Glas Prosecco und einer verführerischen Tapas-Auswahl.
Nicht weit von hier befinden sich der Plaza Major (Placa Major), la Rambla und viele weitere kleine Straßen und Gässchen der Altstadt mit Boutiquen, Eis-Cafés und einheimischen Spezialitäten, die sich bis hin zum Plaza Espana (Placa d´Espanya) ziehen. Dort um die Ecke befindet sich der Mercat de l´Olivar, ein dauerhafter Markt in einer Halle, wo täglich frischer Fisch, saftiges Obst und leckeres Gemüse angeboten wird und der bis nachmittags geöffnet ist. Auch außerhalb von Palma gibt es selbstverständlich Luxus-Shopping-Möglichkeiten, vor allem in den beiden Luxus-Häfen Puerto Portals und Port Adriano, die wir dem maritim interessierten Shopper zum Besuch besonders ans Herz legen möchten.

Scroll Up