Die schönsten Orte auf Mallorca: Valldemossa

Valldemossa. Das wohl bekannteste Dorf dieser schönen Insel: Valldemossa. 1838 verbrachten Chopin und die Schriftstellerin George Sand „Ein Winter auf Mallorca“ so auch der Titel des weltbekannten Buches. Der Inhalt dieses Buches ist wenig schmeichelhaft, berühmt hat es diesen malerischen Ort dennoch gemacht. Schmale Gassen winden sich zwischen den sehr gepflegten alten Steinhäusern-alle liebevoll mit Blumen und anderen Schönheiten dekoriert.
Ein wenig durch die Gassen schlendern, sich in den kleinen Boutiquen verzaubern lassen und zwischendurch ein wenig schlemmen in einem der zahlreichen Restaurants. Wer mag, besichtigt noch die Kartause, in welcher Chopin mit seiner Gefährtin Sand den ungemütlichen Winter verbrachte der dazugehörige schöne Garten ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Scroll Up