Die schönsten Orte auf Mallorca: Sóller (Soller)

Sóller. Bevor du nicht in Sóller (Soller) gewesen bist, bist du nicht auf Mallorca gewesen. So sagt man, und wer einmal selbst dort gewesen ist, kann dies nur bestätigen: Eine der hübschesten kleinen Städte auf der Sonneninsel. Mitten im Tramuntana-Gebirge gelegen, eingebettet zwischen grünen Gipfeln und zahllosen Orangenbäumen. In der Zeit der Orangenernte sollte man unbedingt mit der kleinen, historischen Straßenbahn in Richtung Port de Sóller fahren. Nicht nur, weil auch das hübsche Hafenstädchen unbedingt einen Besuch wert ist, sondern auch, weil allein die Fahrt dorthin ein echtes Erlebnis ist. Bevor der Besucher vor die Wahl gestellt wird, ob er in die Straßenbahn steigen oder erst durch die hübschen kleinen Gassen flanieren möchte,
ein köstliches hausgemachtes Eis (aus echten Sóller-Orangen!) genießen oder in einem der gemütlichen Restaurants und Cafés das Treiben der Stadt beobachten möchte, steht schon die Art der Anreise zur Auswahl. Mit dem Auto, dem Fahrrad, dem Bus oder ganz klassisch: mit der wunderschönen alten Eisenbahn. Ein echtes Schmuckstück, ausgestattet mit modernster Technik schunkelt und rumpelt man, wie in alten Zeiten durch herrliche Landschaften. Der kleine Klassiker hat sogar seinen eigenen winzigen Bahnhof, mitten in Palma, in der Nähe des Plaza Españas. Schon dort beginnt eine kleine Zeitreise.

Scroll Up