Die schönsten Orte auf Mallorca: Algaida

Algaida. Mitten auf der schönsten Eine kleine ursprüngliche Stadt und Gemeinde im Südosten der Insel- bekannt vor allem für seine Glasbläsereien und seinem Berg „Puig de Randa“. Auf diesem befinden sich drei sehenswerte Klosterheiligtümer: die Santuari de Nostra Senyora de Gràcia aus dem 15. Jh., die Santuari (Ermita) de Sant Honorat und, ganz oben, auf der Spitze des Berges die Santuari de Cura, in welchem man ausgezeichnet essen und sogar übernachten kann. Ein spiritueller Ort, welcher jedem Besucher und Gast die Geschichte Mallorcas näher bringt.
Auch sonst ist in Algaida Mallorca noch Mallorca- in den beliebten Restaurants wird hervorragende mallorquinische Küche geboten und in der sehenswerten Glasbläserei, wird noch alte Handwerkskunst gelebt- welche der Besucher live miterleben kann. Im angrenzenden Museum können Glaskunstwerke bestaunt und auch käuflich erworben werden.

Scroll Up