Die besten Restaurants Cafes Bars in Palma de Mallorca

Restaurants Cafes Bars in Palma de Mallorca. Wo fängt man an, wo hört man auf? – Diese Frage stellt man sich unweigerlich, wenn man das kulinarische Angebot und die vielen kleinen Straßencafés der Hauptstadt Palma de Mallorca auch nur ansatzweise kategorisieren möchte. Schier unzählig sind die hochwertigen Restaurants und Tappas-Bars, die die Metropole zu bieten hat und die Auswahl ist riesig. Dort ist für jeden Geschmack etwas dabei, von japanisch, chinesisch, thailändisch über türkisch, indisch, koreanisch hin zu europäisch, mediterran, einheimisch – und auch die südamerikanische und internationale Küche ist vertreten. Darüber hinaus kann man erstklassig bei verschiedenen Sterne-Köchen in der Stadt speisen, nicht ganz preiswert, aber ein sehr besonderes Erlebnis. Sie möchten gern Tapas essen gehen? Dann empfiehlt sich die Calle de Apuntadores, wo es viele kleine und große Tapas Bars gibt.
Nehmen Sie von dort aus auch alle kleinen Nebenstraßen und Gassen, um weitere tolle Lokale zu erkunden, die gesamte Altstadt ist voll davon. Sie wollen eher ein jugendliches, hippes Umfeld? Dann ist Santa Catalina oder der Paseo Maritimo Ihre erste Wahl. Dort gibt es sehr viele Inn-Kneipen, Restaurants und Bars. Teilweise mit eigenen DJs, toll dekorierten Cocktails oder Live-Musik. Wenn Sie einfach in einem Café sitzen und sich die Menschen anschauen möchten, dann ist die Gegend um den Plaza Major ein gutes Ziel. Hier gibt es viele süße Sachen aus der einheimischen Bäckerei zusammen mit einem „Cortado“ oder einem „Cafe con leche“. Viel Spaß bei der kulinarischen Entdeckungstour der Inselhauptstadt!

Scroll Up