Kinderaktivitäten auf Mallorca – Sportlich aktiv

Wer für die Kinder eine sportliche Betätigung sucht, braucht sich auf Mallorca keine Sorgen zu machen. Es gibt so viele Möglichkeiten-noch neben dem Schwimmen und Plantschen im Meer oder Pool, natürlich. Zahlreiche Sportstätten, Segelschulen, Surfschulen und Fahrradverleih-Stationen sei Dank, braucht man sich um die Bewegung der Kleinen keine Gedanken zu machen. Entweder man meldet den Nachwuchs nur für ein paar Stunden an, leiht sich selbst Equipment oder bucht gleich ein sogenanntes Summercamp/Campo de Verano. Das ist Geschmacks-und Geldbeutelfrage. Spannung, Spaß und neue Freunde sind garantiert.
Wer gerne einen lustigen Tag mit Rutschen verbringen möchte, ist in einem der Wasserparks gut aufgehoben-kein günstiger Spaß, aber ein großer! Außerdem gibt es an zahlreichen Stränden die Möglichkeit Tretboote zu mieten, Bananenboot zu fahren oder sich im Standup Paddeln (SUP) zu versuchen. Ihre Kids lieben die Unterwasserwelt? Dann ab zur nächsten Tauchschule! Angeln, Padelball, Wandern, Tennis, Fußball, Reiten, Golf? Alles kein Problem. Auf der schönsten Insel der Welt ist wirklich für jeden etwas dabei.

Scroll Up